Sei "Kompromisslos" im Gym. Dann wirst auch du Bestleistungen abliefern
3. Dezember 2019

Tipps vom Mental-Coach der NBA-Giganten

Mit diesen Psycho-Tricks wirst auch du im Gym „Kompromisslos“

Was hat Michael Jordan und Kobe Bryant von normalen Basketballern unterschieden? Sicherlich das Talent, aber auch ihr „Fighting Spirit“, ihr Kampfgeist, eine „Geht-nicht-gibt’s-nicht“-Mentalität. Diese wurde ihnen nicht in die Wiege gelegt, sondern ist das Produkt harter Arbeit.

In seinem Buch „Relentless“ (Deutscher Titel: Kompromisslos) beschreibt Motivations-Guru Tim Grover sehr detailliert, wie es Jordan und Bryant an die NBA-Spitze geschafft haben – und zwar als klassische „Cleaner“, eine Weiterentwicklung der „Cooler“ und „Closer“ (eine genaue Definition dazu gibt es im Buch). Viele seiner Ansätze lassen sich aber auch in den Fitness– und Kraftsport transportieren.

Münchener Verlagsgruppe
Das Buchcover zu "Kompromisslos" von Tim S. Grover

Bist du nicht bereit, bist du nicht bereit!

Es hört sich ganz banal an. Aber bist du im Kopf noch nicht bereit, das höhere Gewicht zu stemmen, wirst du es auch nicht schaffen. Der Weg zum höheren Gewicht funktioniert nur, wenn du auch mental dazu in der Lage bist.

Diese Kopf-Bremse kannst du nicht mit Druck lösen – nur indem du weitertrainierst, mehr Vertrauen in dich und deine Stärke gewinnst. Dann werden die Ängste vor Schmerzen, Verletzungen, Versagen oder was dich auch immer stoppt, aufhören. Erst dann! Grover: „Physische Überlegenheit kann dich großartig machen. Aber nur mentale Überlegenheit macht dich letztendlich unaufhaltbar.“

Beispiel: „Nach Dwyane Wades Knieoperation 2007 trainierte er im Kraftraum eine Übung, die ich alle Spieler nach einer Knöchel-, Knie- oder Hüftoperation machen lasse, bevor sie wieder aufs Spielfeld dürfen. Hierfür müssen sie auf einem 1,20 Meter hohen gepolsterten Kasten stehen, auf den Boden springen und dann auf einen anderen 1,20 Meter hohen Kasten springen. Das ist sowohl physisch als auch mental sehr schwer. Diese Übung zeigt mir aber, ob der Körper des Spielers Stress aushalten kann und, was genauso wichtig ist, ob sein Kopf dazu bereit ist, seinem Körper zu vertrauen, oder ob er Angst vorm Versagen hat. Die Herausforderung besteht nicht darin, physisch so hoch zu springen, sondern darin, die Angst vor dem Herunterspringen zu überwinden.“

Wie schaffst du es, deine Trainingsziele zu erreichen?

Nicht jeder hat die Mentalität eines Michael Jordan oder Kobe Bryant. Das sind Jahrhundert-Athleten. Aber ein paar Kniffe kannst du auch auf dein Training ummünzen.

– Ruh dich nicht auf dem aus, was du bereits geschafft hast.
Du hebst beim Kreuzheben inzwischen dein eigenes Körpergewicht? Das ist super, doch warum schaffst du noch nicht dein doppeltes Körpergewicht? Ruh dich nicht auf deinen Leistungen aus, sondern setz dir immer neue Ziele, die dich antreiben. Grover: „Wer unaufhaltbar ist, will nicht fast perfekt, sondern perfekt sein.“ Nur so entwickelst du dich weiter. Bist du mit dir zufrieden, sind Rückschritte nicht weit. Die Gier nach weiteren Erfolgen war es schließlich, die Jordan und Bryant angetrieben hat. Grover: „Ist es gut, so zu empfinden? Ich weiß es nicht. Einfach ist es auf jeden Fall nicht.“ Aber: „Du kannst alles erreichen, was du willst. Verwirkliche deine Träume, sei kompromisslos. Ist eine Sache erledigt, auf zur nächsten Herausforderung.“

– Es gibt immer mehrere Wege zum Ziel – gehe sie alle
Viele Wege führen nach Rom, viele Wege führen zum ersten Klimmzug. Woher weißt du, dass „dein“ Weg der beste ist? Bist du die anderen schon gegangen? Wahrscheinlich nicht. Probiere immer wieder neue Dinge im Training aus, sei immer offen für neue Ideen. Nur so wirst du besser und am Ende auch erfolgreich. Im Zweifel auch durch Scheitern. Grover: „Wie viele Wege kann man beschreiten, um nicht im Graben zu enden? Und wenn man im Graben endet, wie viele Möglichkeiten gibt es, um wieder herauszukommen?“

– Nicht labern, machen!
Du kannst in der Theorie alles, aber in der Praxis? Rede nicht nur darüber, setze es auch in die Tat um. Nur mit dem praktischen Handeln wirst du deine Ziele erreichen. Grover: „Ich habe viel geschafft, was andere für ‚unmöglich‘ hielten, und weiß, dass nichts unmöglich ist. Jeden Tag beweise ich das aufs Neue.“

MEHR ZUM THEMA

Mehr Liegestütze
Die fitteste Frau Deutschlands erklärt

So schaffst es auch du

So schaffen auch Frauen mehr Liegestütze

Liegestütze sind ein echter Klassiker im Gym. Doch warum eigentlich sieht man so selten Frauen bei Push-ups?

Experten-Tipps
Anfängertipps vom Experten

Anfänger an die Maschinen

An die Maschinen damit du eine Maschine wirst

Grundübungen sind sehr komplex. Anfänger sollten sich erst mal über das Gerätetraining herantasten.

Clustertraining
Wo ist das Häufchen?

So setzt du neue Reize

Nutze den „Novelty Effect“ des Clustertrainings

Unter Clustertraining können sich viele nur sehr wenig vorstellen. Zeit, das zu ändern!

Das 5x5-Prinzip
Keine höhere Mathematik

Fortschritte für alle

So gut ist das 5×5-Prinzip

5x5 hört sich schon ganz easy an. Hinter dem Fitness-Klassiker verbirgt sich keine höhere Mathematik.

– Mach da weiter, wo andere aufgeben
Warum war Michael Jordan das Nonplusultra seiner Zeit? Er ist immer noch weiter gegangen und das kannst du auch. Nicht sofort, aber in dem du nicht aufhörst, es zu versuchen. Du schaffst bereits zehn saubere Wiederholungen mit fünf Kilo mehr Gewicht? Warum nicht zwölf? Dein Trainingspartner hat da bereits aufgegeben, du aber nicht. Womit wir wieder beim ersten Punkt sind. Ausruhen gibt es in deinem Training nicht (nur Regeneration).

Das sind natürlich nur Bruchstücke aus dem Bestseller „Relentless“ vom Tim Grover. Das gesamte Buch kannst du hier bestellen. Mehr über den Autor erfahrt ihr unter dem Artikel.

Photograph by www.fotostudiomilano.com

Tim S. Grover ist der Macher hinter den Stars. In seiner langen Karriere hat er zahlreiche Spitzensportler beraten, darunter die Jahrhundert-Basketballer Michael Jordan und Kobe Bryant. Mit seinen Prinzipien des unerbittlichen Antrieb, ergebnisorientierter Leistung und mentaler Belastbarkeit fanden Sportler die Grundlage für ihren Erfolg. 2019 erschien sein Bestseller „Kompromisslos“ („Relentless“) auch in deutscher Übersetzung.