Mit LOOX zum Waschbrett - einfach mal loslegen!
6. Juni 2018

Fit statt fett

Jetzt zum Last-Minute-Sixpack

Das Wetter wird besser, die Outfits enger. Macht bei dir auch dein Bauch die größte Delle im T-Shirt? Das muss doch nicht sein! LOOX zeigt dir, wie du dein Projekt Summer-Sixpack richtig angehst, damit auch du mal in der Badehose eine klasse Figur machst. Besser als jede Diät, effektiver als stundenlanges Joggen – werde fit statt fett! So schaffst du es noch zum strandtauglichen Waschbrettbauch.

Kalorien

Ganz klar, an einem Kaloriendefizit kommst du nicht vorbei. Ob nun durch deine Ernährung oder durch Sport – du musst mehr Kalorien verbrennen, als du zu dir nimmst, wenn du abnehmen möchtest. In puncto Sport geht laut neusten Studien nichts über die Kombination aus Kraftsport und Cardioeinheiten – nicht nur der Kalorienverbrauch ist hier unschlagbar hoch, auch der Nachbrenneffekt hält deutlich länger an.

Tabata heißt das Zauberwort

Um Kraft und Ausdauer zu verbinden, kannst du nun täglich zwischen Studiotagen und Cardioeinheiten switchen oder mit einer richtig harten HIIT-Einheit deine Pfunde zum Purzeln bringen und deine Muskeln auf einen Schlag stählen. Eine Variante des HIIT, die dich an deine Grenze bringen wird, ist das Tabata-Sixpack-Workout von LOOX-Experte Holger Gugg. Mit 20-sekündigen Belastungseinheiten und nur jeweils 10 Sekunden Pause wirst du deinen Fettzellen beim Brennen zuhören können! Worauf wartest du? Lade dir den Plan hier auf dein Smartphone runter und lege sofort los!

MEHR ZUM THEMA

Morgens Steak, abends Fisch

Stevens Kraft-Menü

Stevens Kraft-Menü exklusiv für LOOX

„Men’s Physique“-Champion Steven Todd verrät sein Ernährungsgeheimnis.

2 Wochen Nichtstun

Das sagt der Experte!

Sommer, Urlaub, Muskel-K.o.? Das sagt der Experte!

Endlich Urlaub, endlich gehen lassen. Und schon sind die Muskeln weg? Das sagt der Experte!

Für die Hotpants-Zeit

Das LOOX-Schenkel-Workout

Das Super-Workout für deine Oberschenkel

Sommerzeit ist Hot-Pants-Zeit. "Hauptstadttrainer" Erik hat euch einen Plan für schöne Oberschenkel erstellt.

Da kann nur Sport helfen!

Macht ein Bäuchlein krank

Macht schon ein Bäuchlein krank?

Aktueller Studie zufolge: Schon Bäuchlein gesundheitsgefährdend?

Abnehmen im Schlaf …

Wer einfach abnehmen will, kommt ums Gym nicht rum. Mehr Muskeln bedeuten nämlich auch einen höheren Grundumsatz, da Muskeln aktiver sind als Fettzellen und mit Nährstoffen versorgt werden müssen. Das kostet den Körper wiederum Energie. Das heißt, dass du mit mehr Muskeln auch mehr Kalorien verbrennst – selbst wenn du dich schlafen legst!

Mit Squats zum Sixpack

Klingt zwar komisch, ist aber so! Bei Grundübungen wie Squats, Kreuzheben oder Bankdrücken sind deutlich mehr Muskelgruppen aktiv als bei Isolationsübungen wie Crunches. Daher sind die auch fester Bestandteil in unserem LOOX-Trainingsplan. So kann dein ungeliebtes Fett gar nicht anders als zu schmelzen, und du befindest dich schon auf der fettfreien Siegerstraße!

Vom Waschbär- zum Waschbrettbauch, so geht’s

Neben einem schweißtreibenden Workout muss aber auch deine Ernährung stimmen. „Abs are made in the kitchen“ – so die alte Gym-Weisheit. Aber Achtung, das heißt nicht, dass du hungern sollst. Im Gegenteil! Wer es mit der Kalorienzufuhr untertreibt, bringt den Körper schneller dazu, sich anzupassen. Dein Körper ist evolutionär dazu getrimmt, bei zu wenig Kalorienzufuhr seine Funktionen auf Sparflamme runterzufahren – so wird deine Leistung leiden. Fett ist ein super Energielieferant. Setze einfach auf gesunde Fettsäuren wie Omega 3 und Omega 6. Die findest du vor allem in Samen, Nüssen und Fisch. Ein guter Wert für die Makroverteilung, an dem man sich orientieren kann: 40 Prozent Kohlenhydrate, 30 Proteine und 30 Fette.