Bicycle Crunches machst du zwar auf dem Rücken, aber mit Erholung hat diese Übung gar nichts zu tun. Hier sagst du den Corona-Pfunden richtig den Kampf an
5. Mai 2020

Abnehmen im Liegen

So bekämpfst du „bequem“ die Corona-Pfunde

Alle leiden unter der Corona-Krise. Auch die Waagen. In den meisten Haushalten müssen sie gerade mehr ertragen als vor der Krise. Genug. Wir greifen die Pfunde an – und zwar im Liegen.

Hast du in den letzten Wochen auch das ein oder andere Training ausfallen lassen? Oder einfach nur aus Langeweile gegessen, weil der Kühlschrank oder die Süßigkeiten im Homeoffice näher sind als im Büro? Das hat sich wahrscheinlich auch auf der Waage bemerkbar gemacht.

Das Problem ist jedoch, dass der Sommer vor der Tür steht. Auch wenn wir noch längere Zeit mit Beeinträchtigungen zu kämpfen haben werden, will man doch trotzdem seinen Body im entsprechenden Sicherheitsabstand präsentieren. Das heißt: Kalorien runterfahren, Sportprogramm hochfahren. Auch im „Home-Gym“.

„Faul“ und sportlich funktioniert aber auch. LOOX zeigt dir die sieben besten Übungen gegen die Corona-Pfunde im Liegen und Sitzen!

Rumpfheben im Liegen

Hier liegst du auf dem Bauch, die Arme sind neben dem Körper abgelegt, mit nach oben zeigenden Handflächen. Nun den Oberkörper anheben – so weit, wie es geht. Im Idealfall die Schulterblätter zusammenziehen und mit den Händen in Richtung Füße schieben.

Superman

Artverwandt zum Rumpfheben ist der „Superman“ (oder „Wonderwoman“). Hier sind die Arme lang nach vorn gestreckt. Beim Anheben werden zusätzlich noch die Beine mit nach oben gestreckt. Wichtig: Der Kopf bleibt eine Verlängerung der Wirbelsäule. Also nicht nach unten abknicken.

MEHR ZUM THEMA

Experte im Interview
Sportwissenschaftler verrät

Muskelerhalt trotz Corona

Coronavirus: So verhinderst du Muskelabbau!

Dein Fitnessstudio hat wegen des Coronavirus geschlossen. Droht jetzt der Muskelabbau? Der Experte weiß es!

Gegen Corona-Frust
Home-Workout

7 Home-Workouts

7 einfache Übungen gegen den Corona-Frust

Corona legt alles lahm, die Fitnessstudios sind zu. Diese 7 Übungen für zu Hause helfen dir gegen den Frust.

Homeoffice
Dein Homeoffice wird zum Gym

Fit trotz Corona

Fitness-Studio geschlossen: So bleibst du fit trotz Corona

Der Coronavirus legt Deutschland lahm. Wir sagen dir, wie du dich trotz Corona fithältst.

Corona-Knockout
Fitness zu Hause

Schattenboxen hilft!

Schattenboxen gegen den Corona-Frust

Wenn dir während der Corona-Quarantäne die Decke auf den Kopf fällt, kriegst du ihn mit Schattenboxen frei!

Beinpendeln (mit Gewicht)

Auf den Rücken legen. Wer will, klemmt sich ein Gewicht, zum Beispiel etwas, das einem Medizinball gleicht, zwischen die Beine. Die Beine anheben, die Oberschenkel möglichst senkrecht, die Knie rechtwinklig gebeugt. Die Arme sind flach neben dem Körper. Das sorgt für einen besseren Halt. Nun die Beine abwechselnd nach rechts oder links pendeln, ohne sie abzulegen. Schultern, Arme und Rumpf „kleben“ am Boden.

Beckenheben mit Hilfsmittel

Hierfür benötigst du eine Bank oder einen Stuhl. Das Sofa ist etwas zu weich und ist nur für den Notfall geeignet. Du legst dich auf den Rücken, die Beine rechtwinklig beugen und die Fersen auf die Bank oder den Stuhl ablegen. Das Becken wird dann nach oben gedrückt. Entweder die Position halten oder Wiederholungen ausführen. Wer mag, kann sich auch einen Rucksack mit Gewicht auf die Hüfte legen (und mit den Händen festhalten).

Seitliches Beinheben

Auf die Seite legen und den Kopf auf dem Arm ablegen. Mit der anderen Hand auf Brusthöhe am Boden abstützen. Die geschlossenen Beine so hoch wie möglich vom Boden abheben. Im nächsten Satz wiederholen. Dies funktioniert mit Halten oder Wiederholungen.

Klettercrunches

Wieder liegst du auf dem Rücken, die Beine sind angewinkelt. Kopf und Schulter werden vom Boden angehoben und mit den Händen wird ein nicht vorhandenes Seil gegriffen und ohne Beineinsatz „hochgeklettert“. Dabei wird der Oberkörper Stück für Stück weiter aufgerichtet. Und weil es schön war, lässt man sich dann kontrolliert wieder ab. Während des Satzes (zum Beispiel 60 Sekunden) Kopf und Schultern nicht komplett ablegen.

Bicycle Crunches

Diese Übung wird dazu führen, dass du direkt auf dem Rücken liegenbleibst. Hände im Nacken zusammen, die Beine sind gestreckt. Schultern anheben und nun zunächst das linke Knie anziehen und gleichzeitig den Oberkörper mit nach links drehen, bis sich Knie und Ellenbogen berühren und andersherum. Hier dürfen die Bauchmuskeln richtig glühen.