So muss eine Jeans sitzen
28. Januar 2019

Schnell, effektiv und knackig

Mit diesen Übungen passt die Lieblingsjeans perfekt!

Röcke in den Schrank, Jeans raus! Die perfekte Jeans zu finden ist für Frauen eine Glaubensfrage. Um in der guten alten Lieblingsjeans wieder eine richtig gute Figur zu machen, hat dir Fitness-Model Filiz exklusiv sechs Übungen zusammengestellt. So wird auch der Winter ganz schön heiß.

MEHR ZUM THEMA

Bässler-Zwillinge
Die Bässler-Zwillinge wissen es ganz genau!

5 Tipps für den Knackpo

Die 5 besten Tipps für einen Knackpo

Die Bässler-Zwillinge sorgen mit ihren prallen Hintern für Furore. LOOX verraten sie 5 Tipps für den Knackpo.

Luckas klärt auf
YouTube-Star klärt auf

Wann schmilzt Fett?

Wann schmilzt Fett wirklich?

Johannes Luckas - YouTube-Star, LOOX-Experte, Personal Trainer - räumt jetzt mit ewigen Fitness-Gerüchten auf.

Kein Laufen mehr!
Kein langweiliges Laufen mehr!

Cardio zum Abnehmen

Mit dieser kurzen Cardio-Einheit schmilzt dein Fett

Fitnessexperte Jasper Caven erklärt, wie ihr mit Cardio gezielt euren Kalorienverbrauch nach oben schraubt.

Nicht nur Cardio
Vergiss eintöniges Cardio

Mit Tabata zur Traumfigur

Mit diesem Tabata-Workout zur Traumfigur

Tabata ist nicht der Name deiner neuen Personal-Trainerin, sondern ein Core-Training für einen flachen Bauch.

Beinpresse (eng)

Männer gucken natürlich gerne auf den „Gluteus Maximus“, den Po-Muskel. An der Beinpresse trainierst du aber auch den Beinbizeps. Filiz: „Stelle hierfür die Füße – Zehen leicht nach außen ‒ hüftbreit im oberen Drittel auf die Druckplatte. Das Gewicht dann langsam und kontrolliert nach oben schieben.“ Ganz heißer Tipp von der schönen Regensburgerin: je tiefer die Fußstellung, desto höher die Last auf dem Quadrizeps. Je breiter die Fußstellung, desto mehr liegt der Belastungsfokus auf den Adduktoren! Filiz: „Denkt daran, die Knie nie ganz durchzustrecken.“ Filiz macht 4 x 15 Wiederholungen bei 80 ‒ 90 Kilo.

Johnny Diamond
Filiz an der Beinpresse. Hier werden Po und Beine gleichermaßen trainiert

Rumänisches Kreuzheben mit der Kurzhantel

Eine absolute Mega-Übung für den Unterkörper. Filiz: „Hier trainierst du den Rückenstrecker, den Quadrizeps, die Harmstrings, den Po und sogar die Bauchmuskulatur bekommt etwas mit.“ Hierfür stellst du dich hüftbreit auf, mit leicht angewinkelten Knien, um die Gelenke zu schonen. Die Hanteln im Obergriff aufnehmen und bei vorgebeugtem Oberkörper vor den Beinen nach unten sinken lassen, bis man ein „Ziehen“ im Beinbizeps spürt. Kurz halten und dann wieder nach oben. Filiz: „Ganz wichtig ist, dass dein Rücken gerade bleibt.“ Wieder macht Filiz 4 x 15 Wiederholungen mit einem Gewicht von 14 Kilo pro Hantel.

Johnny Diamond
Das Rumänische Kreuzheben funktioniert natürlich auch mit der Langhantel. Wichtig: ein gerader Rücken

Kickbacks am Seilzug

Filiz: „Das ist eine Mega-Isolationsübung für den Gesäßmuskel.“ Als Hilfsmittel brauchst du hier eine Fußmanschette, die du am Fuß anbringst. Das trainierte Bein bildet eine Linie mit dem Kabelzug. Filiz: „Der Oberkörper ist leicht gebeugt, der Rücken bleibt aber gerade. Langsam das Bein so weit wie möglich nach hinten strecken und oben kurz halten. Es ist ein wenig wie bei einer Standwaage.“ Dabei weist Filiz darauf hin, dass ihr bei der Rückwärtsbewegung keinen Schwung holen solltet. Filiz: „Die Kraft kommt nur aus der Gesäßmuskulatur. Und den Fuß nicht absetzen, sondern immer unter Spannung halten.“ Für einen Po wie Filiz bist du mit 4 x 20 Wiederholungen dabei, bei einem Gewicht von 20 Kilos.

Johnny Diamond
Auch am Kabelzug ist ein gerade Rücken mega-wichtig

Dynamic Lunges mit Kettlebell

Manche Frauen machen um die Kettlebells einen großen Bogen – zu Unrecht. Die Lunges (Ausfallschritte) sind perfekt für den Quadrizeps und Po. Filiz: „Hierfür stellst du die Füße hüftbreit. Schnapp dir die Kettlebells, Rücken gerade, Schultern nach hinten ziehen, Blick gerade nach vorne. Dann machst du einen großen Schritt nach vorne, sodass das vordere Bein einen fast rechten Winkel zwischen Ober- und Unterschenkel bildet.“ Hier macht Filiz 4 x 20 Wiederholungen mit 12-Kilo-Kettlebells.

Johnny Diamond
Für die Ausfallschritte braucht man etwas Platz

Hip Thrusts

Diese Übung ist etwas komplexer, aber super für den Hüftstrecker, die Rückseite der Oberschenkel und Adduktoren. Filiz: „Die Schulten liegen auf einer Schrägbank, die Beine sind ungefähr schulterbreit aufgestellt.“ Wichtig ist ein fester Stand. Die Schienbeine sollten dafür im 90-Grad-Winkel zum Boden stehen. Die Langhantel liegt auf der Hüfte und wird mit beiden Händen umgriffen. Filiz: „Dann den Rumpf anspannen und das Gewicht nach oben heben, bis die Hüfte vollgestreckt ist. Dann geht es wieder runter, aber nicht bis ganz zum Boden. Halte deinen Po immer unter Spannung.“ Weil es so schön ist, macht Filiz auch hier 4 x 15 Wiederholungen. Dabei bestückt sie die Langhantel mit 15 Kilo auf jeder Seite.

Johnny Diamond
Hip Thrusts sehen schon nach harter Arbeit aus. Das Ergebnis kann sich aber sehen lassen

Stairmaster

Treppensteigen – wie schön – bildet den Abschluss des Workouts. Filiz: „30 Minuten Stairmaster mache ich, um die Beine und Po noch einmal richtig zu foltern. Muss sein.“

Johnny Diamond
Cardio darf bei einem kompletten Workout natürlich nicht fehlen. Den Po formst du am besten auf dem Stairmaster

Wenn du dich an Filizʼ Plan hältst, wirst auch du eine Hammerfigur in deiner Lieblingsjeans machen.