Cardio oder Kraft? Viele schwören auf Ausdauer, wenn es ums Abnehmen geht.
13. Januar 2020

Effektiv abnehmen!

Cardio oder Kraft – womit purzeln die Pfunde besser?

Du möchtest abnehmen und stehst nun vor der Frage, mit welchem Sport du deinen Traumkörper am schnellsten erreichst? Wir helfen dir auf dem Weg in die Zielgerade und klären dich darüber auf, ob du mit Ausdauer oder Kraft als Sieger vom Platz gehst.

Weniger ist mehr und macht aus mehr weniger

Die einzige und unumgängliche Methode, um abzunehmen, ist ein Kaloriendefizit. Das heißt du musst weniger Kalorien zu dir nehmen, als du verbrauchst. Täglich nur eine begrenzte Menge an Essen zur Verfügung zu haben, kann dich allerdings schnell frustrieren. Dann dreh den Spieß doch einfach um und verbrenne mehr Kalorien, als du konsumierst. Wie du das erreichst? Natürlich – wer hätte es gedacht – mit Sport. Dabei ist es am effektivsten, wenn du sowohl Cardio- als auch Krafttraining machst.

Run, Forrest, run! – das macht Cardio effektiv

Cardio trainiert dein Herz-Kreislauf-System und vergrößerst deine Ausdauer. Du betreibst es auf einem Ausdauer-Gerät im Fitnessstudio (zum Beispiel Laufband, Crosstrainer), kannst es aber auch draußen ausüben (zum Beispiel Fahrrad fahren, schwimmen). Eine weitere Form des Ausdauertrainings ist HIIT (High Intensity Intervall Training). Auf dem Laufband verbrennst du beispielsweise bei einer Geschwindigkeit von zehn Kilometern pro Stunde – je nach körperlichen Voraussetzungen – bereits 250 bis 300 Kalorien.

Ran an Hanteln und Speck! – das macht Krafttraining effektiv

Beim Krafttraining trainierst du an Maschinen oder mit freien Gewichten im Fitnessstudio. Wenn du Übungen mit dem eigenen Körpergewicht machst, kannst du es sogar draußen oder zu Hause ausüben. Während sich die Anzahl verbrannter Kalorien über die Dauer einer Kraft-Einheit in Grenzen hält, besteht der Vorteil von Krafttraining im Aufbau von Muskulatur. Denn dieser geht mit einem erhöhten Gewicht und dadurch mit einem größeren Grundumsatz einher. Das heißt für dich, dass du im alltäglichen Leben mehr Kalorien verbrennst.

Mix and match! – die Kombi für maximale Effektivität

Sowohl Ausdauer- als auch Krafttraining haben also ihre Vorteile. Wenn du langfristig abnehmen willst, raten wir dir, alle beide in dein Sport-Programm zu integrieren. Doppelt hält nicht nur besser, sondern bringt dich auch schneller ans Ziel. Wenn du beides innerhalb einer Sport-Einheit unterbringen willst, solltest du mit Kraft anfangen und mit Cardio abschließen. Denn es ist wichtig, dass deine Muskeln und deine Koordination beim Krafttraining nicht bereits vorermüdet sind.

HIIT – die Kirsche auf der Fitness-Sahnehaube

Die Fettkiller-Kombi Cardio und Kraft ist dir noch nicht fordernd genug? Dann musst du es unbedingt mit HIIT versuchen. Dabei handelt es sich um Ausdauertraining in Form eines hochintensiven Intervalltrainings. Indem du aktive Erholungsphasen mit Belastungsphasen, in denen du dich völlig verausgabst, abwechselst, verbrennst du eine Menge Kalorien und profitierst auch hier vom Nachbrenneffekt. Aufgrund der hohen Intensität und der erschwerten Muskelregeneration, sollte HIIT jedoch sparsam eingesetzt und nicht von Anfängern durchgeführt werden.

Wenn du abnehmen willst, ist – neben der Anpassung deiner Ernährung – Sport die Geheimwaffe Nummer eins! Achtest du darauf, nicht nur deine Muskel-Pistolen zu laden, sondern auch Ausdauertraining miteinzubauen und andersherum, werden die Pfunde schon bald schneller purzeln als Bond abdrückt.

MEHR ZUM THEMA

Diät-Traum Keto?
Diät-Traum Keto?

Abnehmen mit Fett

Abnehmen mit Fett

Sie ist nicht neu, aber dennoch besonders bei Kraftsportlern sehr beliebt: die ketogene Diät!

Trotz Sport
Böse Falle

Darum nimmst du nicht ab

Darum verlieren wir trotz Training kein Gewicht

Oftmals wollen trotz Training die Kilos nicht schwinden. Eine Studie hat nun untersucht, woran das liegt.

Bodyfat bei Frauen
Bist du wirklich zu dick?

Die wichtigsten Fragen

So kannst du dein Körperfertt reduzieren

Oft haben wir schon die Sätze gehört: Du musst abnehmen. Dein BMI ist zu hoch. Das ist uns zu oberflächlich.

Neue Studie!
Neue Studie zum Training auf leeren Magen

Abnehmen ohne Frühstück?

Abnehmen durch Frühstück-Verzicht?

Laut einer neuen Studie essen Menschen, die auf nüchternen Magen trainieren, den restlichen Tag weniger.