Ein NFL-Star braucht unbedingt eine durchtrainierte Brust
11. Oktober 2018

Breit wie ein Footballer

10 X 10 = breite Brust!

Die NFL zu Gast in Europa: Ab dem 14. Oktober finden an drei Sonntagen drei NFL-Games in London statt. Grund genug, sich die Maschinen mal genauer anzuschauen und sich abzugucken, wie Footballer ihre Bodies trainieren. Ob Defensive Tackle oder Wide Receiver – an dieser Methode kommt keiner vorbei. 

Viel hilft viel – zumindest manchmal!

„Das German Volume Training hat mich zum Meister gemacht“, schwärmt LOOX-Experte Benny Braun, seines Zeichens ehemaliger Deutscher Meister im Bodybuilding. Das German Volume Training (GVT) bietet keinen Schnickschnack. Es ist hart – knallhart! Es führt schnell zu einem weiteren Wachsen der Muskelmasse, ist allerdings aufgrund seiner Intensität nur etwas für Fortgeschrittene. Zum Beispiel für Football-Profis!

MEHR ZUM THEMA

Mit Trainingsplan

Ohne fett zu werden!

Masse aufbauen – ohne Fett zu werden!

Viele Kraftsport-Anfänger wollen Masse aufbauen. Dies ist jedoch leichter gesagt, als getan.

Weg mit den „MOOBS“

Das Mega-Brust-Workout

Das Mega-Workout für deine Brust

Männer mögen Brüste – so weit, so klar. Bei ihren eigenen „Titten“ hört jedoch der Spaß auf.

Mit exklusivem Trainingsplan

Dein LOOX-Brust-Workout

Dein LOOX-Brust-Workout

Schon in der Antike galt eine durchtrainierte Brust als Zeichen für Männlichkeit.

Proteinpaket oder Hormonschleuder?

Männerbrüste von Soja?

Bekommen Männer Brüste von Soja?

Ist Soja ein Eiweißlieferant oder doch nur voller Stoffe, von denen Männer Brüste wachsen? Wir klären auf!

Braun: „Aus sportphysiologischer Sicht ist das ‚Viel hilft viel‘ heute größtenteils widerlegt, trotzdem gefällt mir diese inzwischen exotische Variante des Trainings.“ Das Prinzip des GVT ist einfach: zehn Sätze à zehn Wiederholungen mit ein- und derselben Übung und dem gleichen Gewicht. Braun: „Sie ist einfach, sehr intensiv und dabei nicht zeitaufwendig.“

GVT bringt dich in eine Extremsituation! Dein Körper nutzt alle Kapazitäten, die er zur Verfügung hat. Denn das Training ist so hart, wie es sich anhört. Es verläuft in antagonistischen Supersätzen. Du beanspruchst zwei gegensätzliche Muskelgruppen nacheinander und kannst daher die kurzen Pausenzeiten von nur 60 Sekunden einhalten. Braun: „Gerade durch die kurzen Pausen ist der Effekt des Muskelaufbaus extrem hoch.“

View this post on Instagram

somethin special brewin... @deshaunwatson

A post shared by JJ Watt (@jjwatt) on

Das Prinzip GVT!

Starte nicht mit 100 Prozent, sonst schafft dich GVT und nicht umgekehrt. 60 Prozent des Maximalgewichts reichen. Spätestens während des fünften Satzes weißt du wieso. Die (gewollte) Überbelastung deiner Muckis reicht, um das Wachstum anzuregen. Wichtig: Jede Muskelpartie nur einmal pro Woche trainieren. Arbeite daher eher mit Grundübungen. So beanspruchst du viele Muskelgruppen. Das heißt für dein Brusttraining: Bankdrücken!

Die Kolosse in der Defense drücken nicht nur Burger bei McDonald’s! Beim jährlichen Scouting (NFL Combine) schaffte Ex-Defensive-End Stephen Paea (30/zuletzt Dallas Cowboys) im Jahr 2011 49 Wiederholungen mit rund 102 Kilogramm – NFL-Rekord!

Trainingsplan

LOOX wäre nicht LOOX, wenn wir dir nicht nur über eine Methode einen Artikel schreiben würden. Wir haben natürlich auch einen exklusiven Trainingsplan von unseren Experten erstellen lassen, der dich an deine Grenzen bringen wird! Hier geht’s zum Plan.

Warum Bankdrücken?

Mit dieser Grundübung werden jede Menge Muskelstränge angesprochen. Neben den großen und kleinen Brustmuskeln, werden auch der vordere Teil des Deltamuskels, der vordere Sägemuskel und der Hakenarmmuskel beim Bankdrücken beansprucht. Nicht nur aus ästhetischen Gründen sollte man sich daher ans Bankdrücken machen. Ein starker Brustkorb stabilisiert auch das Schultergelenk. Und das ist für viele Kraftsportler ein neuralgischer Punkt, der sehr verletzungsanfällig ist.

GVT oder die 10-x-10-Formel lässt sich natürlich auch auf andere Muskelpartien anwenden. Nicht nur auf die Brust.