22. Februar 2019
von Alisha Pälmke

Die besten Tipps des Star-Trainers

Mit ihm macht sich Hollywood fit für den roten Teppich

Am 24. Februar werden in Los Angeles die begehrtesten Awards vergeben: die Oscars! Auf dem roten Teppich versammeln sich die reichen und schönen und vor allem sehr fitten Menschen. David Kirsch (54) hat schon mit Heidi Klum (45), Jennifer Lopez (49) und Liv Tyler (41) zusammengearbeitet. LOOX verrät er die besten Tipps für deinen Traumbody.

David, die Oscars stehen vor der Tür. Alle Hollywood-Stars versuchen perfekt auszusehen. Du hast schon mit vielen Prominenten gearbeitet und ihnen geholfen, sich in Form zu bringen. Gibt es ein Red Carpet Workout?
Wenn sie sehr definierte Bauchmuskeln wollen, mache ich mit ihnen mein Ganzkörper-Plank-Training. Dabei hast du in jeder Hand eine Kurzhantel, gehst in die Plank-Position und ziehst abwechselnd den linken und rechten Arm seitlich zur Brust. Danach bleibst du in der Plank-Position und gehst in eine Trizeps Extension mit der Hantel. Dabei trainierst du deine Hüfte, deinen Hintern, die inneren Oberschenkel, Arme, Schultern und deinen Rücken. Jennifer Lopez trainiert so, Kate Upton und noch viele mehr.

Viele Leute denken, wenn sie abnehmen wollen, müssen sie viel Cardio machen. Ist das etwas, das du empfehlen würdest, oder sollte man lieber mit Gewichten trainieren?
Eine Kombination aus beidem. Man will ja definierte Muskeln haben. Das bedeutet aber nicht, dass man nur auf dem Laufband trainieren soll. Man kann 30 Sekunden Sprints machen und danach einige Kniebeugen ausführen oder Jumping Jacks und Liegestütze abwechselnd machen. Das Training sollte sehr intensiv sein. Es könnte ein HIIT-Training sein mit Burpees, Bergsteiger-Übungen und Kniebeugen, sodass die Herzfrequenz während des gesamten Trainings oben bleibt.

Wie motivierst du deine Kunden weiterzumachen?
Wenn eine Veranstaltung wie die Oscars, eine Hochzeit, eine Party oder etwas Ähnliches ansteht, ist das die ultimative Motivation. Man kann aber nicht jeden Tag mit derselben Intensität trainieren. Mit wem auch immer ich arbeite, egal ob online oder persönlich, ich gebe meinen Kunden die Energie mit meinem Fokus und dem Aufbau des Trainings. Meine Klienten sagen oft, sie wollen sich nicht selbst enttäuschen, aber sie wollen mich auch nicht enttäuschen. Sie wollen sicherstellen, dass sie jedes Mal 500 Prozent geben.

Was, würdest du sagen, war die extremste Diät, die du jemals mit einem Kunden gemacht hast?
Ich hatte Kunden, denen ich eine Reihe von Nahrungsergänzungsmitteln wie Eiweiß etc. gegeben habe. Das nehmen sie dann über einen kurzen Zeitraum zu sich. Sie trinken morgens einen Eiweißshake, zum Mittagessen einen grünen Salat und zum Abendessen wieder einen Eiweißshake. Es ist extrem kalorienreduziert, aber es ist eine gute Möglichkeit, nicht nur etwas Gewicht, sondern auch Luft im Bauch zu verlieren und einen flachen Bauch zu bekommen. Es ist eine Art Entgiftung. Vielleicht hat man nicht ganz so viel Kraft, ein intensives Training in der Zeit zu machen, aber man sollte während des gesamten Zeitraums weiter Sport machen.


Hast du bestimmte Übungen, die du mit Kunden machst, um schnell in Form zu kommen?

Das hängt vom Körpertyp und dem Ziel ab. Das Ganzkörper-Plank-Training eignet sich für jemanden wie Kate Upton. Wenn man kürzlich ein Baby bekommen hat und den Bauch wieder definieren möchte oder wenn ich mit einem Victoriaʼs Secret Model arbeite. Für jemanden wie Jennifer Lopez ist es wichtig, an Oberschenkeln, Hintern und Armen zu arbeiten. Dann könnte man Sumo-Ausfallschritte, Walking Lunges oder einbeiniges Kreuzheben und Goblet Squats machen. Ich habe definitiv bestimmte Übungen, aber insgesamt mache ich gerne ganzheitliche Bewegungen. Zum Beispiel von Goblet Squats zum Schulterdrücken gehen oder von der Rudermaschine in einbeinige Ausfallschritte. Das verbrennt viele Kalorien, strafft den Körper und stärkt die Muskeln.

Nehmen wir an, die Veranstaltung, die Oscars oder die Hochzeit, ist vorbei. Wie kann man das Gewicht nach einer Diät oder dem Programm halten?
Ich glaube an eine Veränderung des Lebensstils. Um erfolgreich sein zu können, muss man den mentalen Aspekt mit einbeziehen. Es geht nicht nur darum, zwei Minuten sexy auf dem roten Teppich auszusehen. Die Menschen, die den größten Erfolg mit meinem Programm „The Ultimate Body-Plan“ erzielt haben, fühlen sich besser, weil sie gesünder essen und sich mehr um ihren Körper kümmern. Man ist konzentrierter im Job, hat mehr Energie, eine bessere Beziehung und mehr Motivation. Es wird mehr als nur eine physiologische Sache. Es wird eine mentale, spirituelle Transformation. Wenn die Leute einem Komplimente machen, wie gut man aussieht, will man das nicht ruinieren.

Glaubst du an Cheat-Days?
Ich sage nicht: „Esst nie Brot oder Käse oder ein Glas Wein.“ Wenn man falsch gegessen hat, gibt es bestimmte Übungen, die man machen kann, um die Kalorien zu verbrennen. Man kann einen Cheat-Day machen. „Die ultimative Diät“ spricht von einem intelligenten Cheat-Day, was bedeutet, dass man auf die Dinge achtet, die man isst. Kann man einen Cheat-Burger und Pommes essen? Kann man ein Bier trinken? Absolut. Aber man muss wissen, dass man dann 45 Minuten oder eine Stunde zusätzliches Training machen muss, damit man die Kalorien wieder verbrennt.

Hast du in den letzten Jahren als Personal Trainer gesehen, welchen Fehler Menschen besonders oft machen? Trinken sie zu wenig Wasser oder essen zu viele Snacks oder sind nicht konsequent?
Ich würde sagen, D: Alle oben genannten Sachen. Die Menschen vergessen zu trinken, die Menschen treffen nicht die richtige Entscheidung beim Essen und das kann auch bedeuten, dass sie nicht genug essen. Es sind immer zwei Komponenten. Die Ernährung. Die Dinge, die wir von innen nach außen tun. Und das Workout, was von außen nach innen wirkt. Es beeinflusst das Körperliche und auch das Innere. Unser Herz, unser Körperfett und die Gesamtleistung unseres Körpers. Die Nährstoffe, die Vitamine und die Mineralien tragen dazu bei, unser Training anzukurbeln, unseren Geist aufzutanken und die Leistung zu steigern, die wir beim Training erbringen.


Ich benutze mal Jennifer Lopez als Beispiel. Sie ist ein erstaunliches Beispiel. Sie wird im Juli 50 Jahre alt und sieht physisch halb so alt aus. Sie hat die Energie, den Fokus, die Ausdauer, den Antrieb eines Menschen, der halb so alt ist. Das kommt nicht nur vom Tanzen und Trainieren. Wenn wir älter werden sind die Dinge, die wir essen und wie wir uns um unseren Körper kümmern, wichtig. Das heißt sich effizient erholen, ausreichend trinken und eine gesunde Ernährung. Ich denke auch, wenn Menschen keine positive Energie haben, ist es wirklich schwierig, gesund und fit zu bleiben. Vor allem muss man sich selbst mögen. Wenn man das, was man im Spiegel sieht, nicht mag, macht man auch nicht die richtigen Sachen, um sich gut zu fühlen.

Wie sieht dein persönliches Training aus?
Die Leute denken, ich trainiere zwei Stunden am Tag, aber das stimmt nicht. Ich fahre jeden Tag mit dem Fahrrad trotz Kälte, sodass ich mehr Kalorien verbrenne und außerdem werde ich wach dadurch. Ich trainiere wahrscheinlich mindestens fünf- oder sechsmal pro Woche 45 bis 60 Minuten. Es ist ein intensives Training. Gestern habe ich einige Sprints auf dem Laufband gemacht, einige Übungen für Rücken, Schultern und Bauch. Ich versuche, meinen Bauch mindestens dreimal pro Woche zu trainieren. Das finde ich unglaublich effektiv. Außerdem trage ich Kleidung, in die Gewicht integriert ist. Dadurch verbrenne ich mehr Kalorien am Tag und ich habe gemerkt, wie sehr sich mein Körper dadurch verändert hat.