9. Juli 2019
von Melanie Eberlein

Nebenbei abnehmen

Nutze im Alltag den NEAT-Effekt

Einfach Pfunde verlieren: Wer möchte das nicht. Der NEAT-Effekt macht das möglich, ganz unabhängig von Sport und gesunder Ernährung. LOOX kennt die Macht der Alltagsbewegungen.

Du nimmst nur mühsam ab? Ausrede dafür ist gerne ein langsamer Stoffwechsel. Doch dieser, so die Wissenschaft, hängt maßgeblich mit dem Aktivitätsgrad der Person zusammen. Und damit ist nicht Sport gemeint, sondern der Grad der Bewegung im Alltag. Er kann den Metabolismus beeinflussen.

Deine tägliche Routine
Es geht beim NEAT-Effekt um die kleinen Entscheidungen im Alltag: Nehme ich den Fahrstuhl oder die Treppe? Fahre ich im Auto oder gehe ich zu Fuß? Trage ich die Einkäufe oder lasse ich mich chauffieren? Sitze ich abends vorm Fernseher oder putze ich noch die Wohnung? All das zahlt auf dein NEAT-Konto ein und beeinflusst deinen Stoffwechsel und den täglichen Kalorienverbrauch.

Du denkst: Aber ich mache doch zweimal die Woche Sport, was geht mich das an? Aber ein aktiver Lifestyle bedeutet nicht, zweimal wöchentlich 30 Minuten Joggen zu gehen, aber acht Stunden am Computer zu sitzen und die sonstige Freizeit auf dem Sofa zu verbringen. Na, fällt der Groschen?

Mach dich unbeliebt
Auch du kannst zu den verhassten Menschen gehören, die Essen können, was sie möchten, und schlank bleiben. So erreichst du einen kontinuierlichen Gewichtsverlust und bleibst in Form:
– Erhöhe deine Schrittzahl pro Tag auf 10.000, besser noch auf 12.500 Schritte pro Tag
– Steige zwei Stationen früher aus, und laufe den restlichen Weg
– Arbeite an einem Stehtisch, zumindest einen Teil deiner Arbeitszeit
– Gehe zu Kollegen, statt eine Nachricht zu schreiben
– Gehe in deiner Mittagspause in den Park
– Telefoniere im Stehen oder Gehen
– Nimm für kleine Strecken das Fahrrad oder laufe
– Putze selbst und mache die Gartenarbeit
– Shoppe weniger online und mehr offline
– Lasse abends den Fernseher aus und gehe einem Hobby nach.

Und dass wir uns verstehen: Mit regelmäßigem Sport unterstützt du den NEAT-Effekt und deine Ziele natürlich erheblich!