Bis du diesen fluffigen Schaum genießen kannst, müssen deine Unterarme erst mal kräftig arbeiten
4. Mai 2020

Temperamentvoller Trend

Darum boostet Dalgona Coffee dein Training

Er hat sowohl eine weiche als auch eine starke Seite: Zuerst umschmeichelt er sanft deine Zunge, um danach deinen Puls in die Höhe zu treiben! Die Rede ist nicht von einem attraktiven Personal Trainer, sondern von „Dalgona Coffee“. LOOX zeigt dir, wie du das neue Trendgetränk fitnessgerecht zubereitest und warum es deine Performance beim Sport verbessert!

 

Nicht nur was für Schaumschläger

Bei „Dalgona Coffee“ handelt es sich um einen schaumig-aufgeschlagenen Kaffee. Er besteht aus nur vier Zutaten:  Instant-Kaffeepulver, Wasser, Zucker und Milch. Um ihn figur-freundlicher zu gestalten, kannst du den Zucker einfach weglassen oder durch ein kalorienfreies Süßungsmittel wie Erythrit, Stevia oder Süßstoff ersetzen. Wenn du fettarme Kuh- oder Pflanzenmilch verwendest, halten sich die Kalorien zusätzlich in Grenzen. Jetzt musst du nur noch deine Ärmel hochkrempeln und wahre Wunder vollbringen!

 

Harte Arbeit für Milchbubis

Gib für eine Portion fünf Teelöffel Instant-Kaffeepulver und das Süßungsmittel deiner Wahl in eine große Schüssel und rühre das Ganze mit vier Teelöffeln heißem Wasser glatt. Jetzt kommt der sportliche Part: Schlage die Masse so lange auf, bis sie sich in einen luftigen Schaum verwandelt hat. Wenn du dazu einen Schneebesen anstelle eines Handrührgeräts benutzt, kannst du dir das Warm up vor dem Sport sparen. Sobald die Mischung eine deutlich hellere Farbe und die Konsistenz von Eischnee bekommen hat, kannst du sie vorsichtig in ein Glas mit heißer oder kalter Milch füllen und genießen.

 

Wirkungsvolles Wundermittel 

Der Genuss von Kaffee vor dem Sport macht dich dank des Koffeins nicht nur wacher und fokussierter, sondern kann weitere Vorteile für deine Performance haben. Er stimuliert dein Nervensystem, indem die Produktion von Noradrenalin angeregt wird – deine Leistungsfähigkeit erhöht sich. Außerdem wirkt Koffein gefäßerweiternd auf das Bronchialsystem der Lunge, weshalb dir das Atmen leichter fällt. Und selbst deine persönliche Schmerz-Wahrnehmung verbessert sich durch den Konsum. Um die maximale Wirkung des Koffeins auszunutzen, solltest du es ungefähr eine Stunde vor dem Training zu dir nehmen. In Form einer Tasse „Dalgona Coffee“ wird es zu einem besonders fluffigen Erlebnis!

 

Vom Keks zum Kaffee

Der Ursprung des Trends ist ein dreiminütiges YouTube-Video aus Südkorea, welches die Zubereitung des „Dalgona Coffees“ zeigt. Es ging im Frühjahr 2020 viral und zählt bis dato mehr als zehn Millionen Aufrufe. Nachahmer auf Instagram und TikTok haben letztlich einen Trend daraus gemacht.  Seinen Namen hat das It-Getränk übrigens einer koreanischen Spezialität zu verdanken. Dalgona ist der Markennamen des beliebten Toffee-Snacks „Ppopgi“ – ein Keks am Stiel mit zäher Konsistenz.

 

Die LOOX-Redaktion hat ihn eigens für dich getestet: Die Zubereitung des „Dalgona Coffees“ mag etwas aufwendiger sein als die eines stinknormalen Kaffees, aber dafür ist der Genuss auch umso größer. Wenn du ihn einmal auf der Zunge hattest, wirst du nicht genug von ihm bekommen können.