Fit im Herbst – So rettest du deine Strandfigur

Du hast dir deinen Beachbody hart erarbeitet. Doch jetzt vermiesen dir Dauerregen und Kälte die Lust am Workout? Wir kennen die Lösung und verraten dir, wie du hochmotiviert und vor allem fit in den Herbst startest.

fit-im-herbst-foto-von-wavebreakmedia-shutterstock-com

Training macht gute Laune

Zu kalt, zu müde, schlechte Laune – nur einige Argumente oder besser gesagt Ausreden, um die sportliche Aktivität schleifen zu lassen. Aber das ist ein Fehler! Mach dir bewusst, dass eine trübe Stimmung nichts mit dem Training zu tun hat. Im Gegenteil: Ein intensives Workout kann dir sogar helfen, sie wieder deutlich aufzuhellen. Vergiss darüber hinaus nicht, was du bis jetzt erreicht und welche Fortschritte du gemacht hast. Jetzt gilt es, dran zu bleiben.

Motivation hoch zwei

Falls du dich doch nicht von der bequemen Couch losreißen kannst, dann such dir einen Trainingspartner und verabrede dich zum regelmäßigen Workout. Verbindliche Absprachen motivieren und helfen beim Dranbleiben. Schließlich will keiner als erster schlapp machen.

Immer das Ziel vor Augen

Um deine Trainingslaune dauerhaft hoch zu halten, ist es wichtig, dass du deine Ziele klar vor Augen hast – das kann ein größerer Bizepsumfang oder auch weniger Fett am Bauch sein. Halte dir deine Ziele mit Hilfe von Bildern klar vor Augen. Hierfür kannst du beispielsweise ein Foto von einem Schauspieler oder von einem Model heraussuchen, dessen Figur dir gefällt. Platziere das Bild an deinem Spiegel oder am Kühlschrank. So erinnert es dich täglich daran, was du mit deinem Training erreichen willst. Im Idealfall sind deine Ziele für dich so interessant, dass von ihnen geradezu eine Sogwirkung ausgeht. Ein Ziel, das so stark ist, ist der beste Motivator!

Probier mal was Neues

Phasen, in denen du dich unmotiviert fühlst, sind der ideale Zeitpunkt, um etwas Neues auszuprobieren. Hast du die letzten Wochen beispielsweise deine Kraftausdauer trainiert, geh doch jetzt einfach mal auf Maximalkraft, das schafft neue Reize. Trainiere nach einem neuen Trainingsplan oder variiere einfach mal deine Übungen. Das durchbricht deine Routine und macht dein Training viel reizvoller. Und das im wahrsten Sinne des Wortes: Durch die neuen Trainingsreize verwirrst du deinen Körper und lässt so deine Muskeln wachsen. Gleichzeitig forderst du deine Aufmerksamkeit neu heraus und lässt der Langeweile keine Chance. So bleibst du auch im Herbst bei der Stange und rettest deine Strandfigur über den Winter.

Mit dem LOOX Fitness Planer findest du deinen perfekten Plan für dein individuelles Trainingsziel. Lade dir jetzt einen der mehr als 300 Trainingspläne von rund 100 Experten für IOS oder Android herunter.